Kurztrip nach Südtirol

Wir wollten endlich die Camingsaison eröffnen und der Wetterbericht meinte, Südtirol sei das geeignete Ziel. Naja, da hat er etwas übertrieben. Weniger Sonne aber dafür mehr Wind, als vorhergesagt. Wir machen‘s uns natürlich trotzdem schön. Am ersten Abend gab’s noch ein kleines bisschen Kitsch

Der zweite Tag war ordentlich windig, aber der Cali steht relativ geschützt, so konnte ich super schlafen, ohne wackelndes Dachzelt. Allerdings war ich durchaus froh über meinen „Expeditionsschlafsack“, den ich zwar nie bei den angegebenen -18 Grad testen möchte, aber bei so knapp über null Grad ist das Teil gerade recht.

Gestern sind wir zwar ein bisschen spazieren gegangen, aber einen richtig schönen Wanderweg haben wir nicht gefunden. Da waren wir heute schon besser.  Ein schöner Weg mit ein paar richtig alten großen Kastanien und einer schönen Aussicht 😊

Wir machen es uns jetzt noch a bissl gemütlich und fahren morgen wieder heim.